Schule in Corona-Zeiten

Gemeinsam mit den Grünen Oerlinghausen und mit der Grünen Jugend Lippe habe ich schon Mitte April bereits dazu Stellung bezogen, wie man als Schulträger die Schulen, Schüler:innen und Eltern entlasten könnte. Meiner Meinung nach sind viele der Forderungen immer noch aktuell, denn es ist noch nicht absehbar, wann es möglich ist, zu einer schulischen Normalität zurückzukehren (siehe z.B. dieses und dieses Video). Und der aktuelle Ausbruch in Göttingen zeigt, wie schnell Schulen auch nach Öffnungen wieder geschlossen werden könnten.

Die Forderungen zur Ausstattung basieren auf einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Schulportals. Dort haben 28 % der Lehrkräfte als eine der größten Herausforderungen den Mangel an digitaler Ausstattung bei ihren Schüler:innen angegeben und immer noch 14 % der Lehrkräfte einen Mangel an eigener digitaler Ausstattung.

Die Stadt Oerlinghausen ist lediglich Schulträger, d.h. für die Ausstattung der Schulen zuständig. Abseits von der Kommunalpolitik unterstütze ich die Forderungen, die in dieser Petition sowie von den Grünen NRW vorgebracht werden.