3 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin

3 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin – so lautet meine Reihe. In diesem Beitrag gehe ich auf drei Fragen ein. Erfahren Sie, wie ich langfristig auf den Fachkräftemangel in Oerlinghausen reagieren möchte, welche Ideen ich für nachhaltigere Mobilität habe und wie ich die Menschen hier vor Ort in die Verkehrswende einbeziehen möchte.

2 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin

Erfahren Sie hier mehr dazu, wie ich mich für die Belange von Senior:innen einsetzen werde und unseren Senior:innenrates dabei konsequent einbinde, wie ich den Fachkräftemangel in unserer Stadt angehen möchte und welchen Plan ich für die Verkehrswende in Oerlinghausen habe.

Hochwertiger und bezahlbarer Wohnraum

Auch in Oerlinghausen sind die Mieten und Preise für Eigentum in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Aus meiner Sicht haben alle Menschen das Recht auf eine hochwertige Wohnung. Um allen Menschen wirklich hochwertigen Wohnraum zur Verfügung stellen zu können, müssen wir als Stadt unterstützend eingreifen. Baugebiet Helpup Bei der neuen Planung des neuen Baugebiets in […]

Kultur- und Sportförderung

Oerlinghausen ist eine Stadt des Sports und der Kultur. Unsere Vereine stellen eine beeindruckende Vielfalt an sportlichen Angeboten auf die Beine (von Ballett über Fußball, Handball, Korbball bis hin zu Tennis), wir haben einen der größten Segelflugplätze der Welt in unserer Stadt, Vortragsreihen, Lesungen, Konzerte, Kunstausstellungen und sogar ein Museum, das mit seinen Veranstaltungen regelmäßig […]

Kommunale Wirtschaftsförderung nach der Krise

Meiner Meinung nach wird die Wirtschaft die kommenden Jahre von drei Dingen geprägt sein: den Folgen der Corona-Krise mehr Digitalisierung mehr Nachhaltigkeit. Was kann man als Bürgermeisterin von Oerlinghausen tun, um Unternehmer:innen mehr Digitalisierung und mehr Nachhaltigkeit vorzubereiten, und wie kann man die Folgen der Corona-Krise abmildern? Das möchte ich hier vorstellen: 1. Beratung / […]

Kommunale Wirtschaftsförderung in Krisenzeiten

Gerade auch in Krisenzeiten darf die Stadt weder die Menschen noch ihre Unternehmen alleine lassen. Die finanziellen Möglichkeiten sind hier leider beschränkt und finanzielle Hilfe kommt von Land und Bund. Dennoch kann die Stadt und die Bürgermeisterin die Situation vor Ort entscheiden beeinflussen: ein offenes Ohr für Fragen und Sorgen aller Menschen haben Unterstützungsangeboten anstoßen […]

Was kann kommunale Wirtschaftsförderung?

Wie viele und welche Unternehmen vor Ort ansässig sind, ob man vorort entspannt einkaufen kann, zum Einkaufen auf ein Auto angewiesen ist und weite Wege auf sich nehmen muss, ob in allen Ortsteilen Nahversorgung möglich ist, und genug Arbeitsplätze vorort vorhanden sind, das alles ist entscheidend für die Lebensqualität unserer Stadt. Rein rechtlich ist Wirtschaftsförderung […]